Elektra - Heute gehen wir ins Kopfkino

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Fundbureau
Hamburg

Eintritt: 15.00 EUR | VVK: nur Abendkasse

Elektra - Heute gehen wir ins Kopfkino

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Das Stück basiert auf der Tragödie "Elektra" von Sophokles von 413 v. Chr., wurde nun völlig neu interpretiert und modern umgesetzt:
Die 17-jährige Elektra leidet unter der Trennung ihrer Eltern. Sie lebt zusammen mit der Mutter und dem neuen Lebensgefährten, den Elektra verabscheut. Sie vermisst ihren Vater so sehr, dass sie... na ja...fantasievoll, sarkastisch, makaber-komisch auf ihre Weise mit der Situation lernt umzugehen. Zumindest probiert sie es ... Aber was ist da los? Ist es Temperament? Sensibiliät? Paranoia? Schizophrenie? Der Schmerz eines Trennungskindes? Vielleicht ist Elektra auch schlichtweg eine unverhohlene Rotzgöre, die sich mal nicht so anstellen soll, Himmel, Arsch und Zwirn! Sie ist allein in ihrem Zimmer, aber ihre Verbündeten und ihre Feinde sind auch da. Wie geht das denn? Wenn Sie zur Vorstellung ins Fundbureau kommen, erfahren Sie vielleicht wie das geht.

Eintritt: 15,00 Ermäßigt: 11,00

www.youtube.com