Hereinspaziert – im Fundbureau Hamburg!

Das Fundbureau HamburgDurch ein Eisengitter und einen engen, Graffiti-überzogenen Gang in einen kleinen Hinterhof. Eine Tür öffnet sich – und warme, tiefe Bässe überspülen den Körper mit der Vorahnung einer erfüllenden Nacht. Nach gut 19 Jahren Cluberfahrung ist der Name in Hamburg für jede*n ein Begriff und steht für verlässlich-qualitative Ekstase. Das Fundbureau ist professionell und routiniert, aber nie langweilig. Es hat sich im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt, ohne sich selbst dabei untreu zu werden – weshalb es seinen undergroundigen Charme durchaus bewahren konnte.

Im Fundbureau finden Gegensätze zueinander – Anspruch und Unterhaltung, etablierte Künstler*innen und Newcomer. Angeblich wird hier sogar die Nacht des öfteren zum Tag gemacht. Ausserdem finden die geneigten Gäste im Veranstaltungskalender ihres Lieblingsclubs alles, was das tanzwütige oder kulturdurstige Herz begehrt – von Ausstellungen und Theaterstücken über Clubabende und Konzerte bis hin zum nächtlichen Flohmarkt.

Die Halle atmet Geschichte: Die Kasematten unter der Sternbrücke beherbergten einst eine Kneipe, in der Altonaer Arbeiter ihr Feierabendbier fanden. Später dann das namensgebende Fundbureau, indem die Hamburger verlorenen Sachen ersteigern konnten. Heute einen der familiärsten und etabliertesten Clubs Hamburgs, in dem man immer viel Freude, Energie und Liebe findet. Das Fundbureau geht mit der Zeit und ist inzwischen auch einer der angesagtesten Orte für elektronische Musik aller Art.

Ein eingespieltes und freundliches Team bietet allen Künstler*innen einen professionellen Auftrittsort, modernste Technik und kompetente Toningenieure. Die familiäre Atmosphäre dieses Teams bekommen auch die Gäste zu spüren, sie bildet den Grundpfeiler einer erfolgreichen Veranstaltung.

Aktuelle Technikliste
DOWNLOAD